arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Rotwein

Rotwein aus Cinsault

Die rote Rebsorte Cinsault ist eine alte und vor allem im Süden Frankreichs weit verbreitete Sorte. Die Weinbautradition des Languedoc oder der Rhône ist ohne den Cinsault kaum denkbar. Immerhin ist sie eine der wenigen zugelassenen Rebsorten für den berühmten Châteauneuf-du-Pape. Für Freunde von vollmundig-samtigen, warmen Weine im südeuropäischen Stil ist der Cinsault genau das Richtige. Hinzu kommt, dass Rotweine aus Cinsault einen meist nur mittleren Alkoholgehalt aufweisen – was bei Weinen dieser Art nicht selbstverständlich ist. Entdecken Sie unsere Auswahl an charaktervollen Cincault-Weinen und holen Sie sich das Gefühl vom letzten Urlaub im Süden Frankreichs zurück!

Produkte im Shop

3 Ergebnisse
3 Ergebnisse

Die Rebsorte Cinsault ist vermutlich sehr alt, erstmals wurde sie in Dokumenten aus dem späten Mittelalter erwähnt. Ihre Ursprünge liegen im südfranzösischen Languedoc, wo man sie auch heute noch häufig findet.

Cinsault wird bevorzugt auf karge und trockene Böden angebaut, denn dort erzielt man mit der genügsamen Sorte die besten Ergebnisse. Die Rebe mag extreme, durchaus sehr heiße Bedingungen am liebsten und kann dort ihr volles Potential entwickeln. Unter diesen Umständen liefert der Cinsault tiefrote Rotweine mit niedrigem Tannin- und mittlerem Alkoholgehalt. Diese Weine sind mild und samtig mit dunklen, roten Aromen.

Oft ist Cinsault Verschnittpartner (z.B. Mit Carignan, Grenache, Syrah) zur Produktion von Rotwein-Cuvees. Hochwertige sortenreine Cinsault-Weine sind u.a. Piquepoul d`Uzes, Chateauneuf-du Pape, Gigondas. Diese Weine sind fruchtig, geschmeidig und elegant und präsentieren das volle Potential des Cinsault. Zudem wird der Cinsault auch oft zu einem frisch-fruchtigen Roséwein ausgebaut.

Der Cinsault ist weit verbreitet im südfranzösischen Languedoc, aber auch in anderen Regionen Südfrankreichs (Bandol, Cassis, Vacqueras) und auf Korsika. Hinzu kommen Italien, südosteuropäische Länder, Südafrika, Kalifornien, Südamerika, Nordafrika

Black Malvoisie, Black Prince, Blue Imperial, Boudales, Cinquin, Cinsaut, Cuvillier, Espagnol, Hermitage, Madiran du Portugal, Morterille, Ottavianello, Petaire, Pis de Chevre rouge, Plant de Broqui, Prunella, Senso