arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Weine aus Deutschland
© Deutsches Weininstitut

Deutsche Weine

Deutsche Weine waren noch nie so gut und beliebt wie derzeit. Das Engagement einer jungen Winzer-Generation und die Dynamiken der deutschen Weinbranche haben in den letzten 30 Jahren dazu geführt, dass deutsche Weine wieder selbstverständlich auf den Weinkarten der Spitzengastronomie zu finden sind. Traditionell ist Deutschland ein Weißwein-Land, doch auch die Qualität des deutschen Rotweins hat bedeutend zugenommen. Die berühmteste deutsche Rebsorte ist der Riesling. Auch andere Rebsorten wie der Silvaner aus Franken, der Grau- und Weißburgunder aus Baden und der Pfalz sowie regionale Top-Weine, beispielsweise der Schwarzriesling aus Württemberg, stehen für hohe, international anerkannte Qualität.

Produkte im Shop

4938 Ergebnisse
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 136
  • 137
  • 138
4938 Ergebnisse
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 136
  • 137
  • 138

Deutsche Weine und ihre steigende Popularität

Knapp zwei Milliarden Liter Wein und Sekt trinken die Deutschen jedes Jahr. Damit steht Deutschland auf Rang 4 der weltweiten Verbrauchermärkte für Wein. Dabei kommt der größte Anteil aus dem eigenen Land. Interessant ist, dass der Konsum bei den unter 35-Jährigen in den letzten Jahren überdurchschnittlich gestiegen ist. Euvino möchte auch dieser neuen Generation der Weinfreunde die Möglichkeit geben, die eigenen Lieblingsweine online zu bestellen.

Land der spritzigen Weißweine

Die teilweise sehr stark geologisch und klimatisch unterschiedlichen Weinregionen sind weltweit einzigartig und machen den deutschen Wein besonders vielfältig und individuell. Deutschland ist das nördlichste aller Weinbauländer. Deshalb gedeihen hier besonders spritzige und fruchtige Weißweine. Die dominierenden Reborten beim deutschen Weißwein sind der Riesling und der Müller-Thurgau mit einem gemeinsamen Anteil von etwa 35 Prozent der deutschen Weinproduktion.

Die lange Tradition des deutschen Weins

Mit den Römern, allen voran Gaius Julius Caesar, kam auch die Weinkultur nach Deutschland, die sich anfangs vor allem in Süddeutschland erschloss. Während des gallischen Kriegs gelangte der Weinbau über das Rhône-Tal bis an die Mosel und an den Rhein, um die römischen Legionen auch weiter nördlich mit Wein zu versorgen. Nach dem Rückzug der Römer wurde der Weinbau weiter praktiziert und ist nun fester Bestandteil der deutschen Kultur.

Heute werden in Deutschland insgesamt fast 140 Rebsorten von etwa 80.000 Winzern auf ca. 100.000 Hektar angebaut. International gilt Deutschland bisher noch als klassisches Weißweinland, doch die Nachfrage nach Rotweinen steigt seit Mitte der 80er Jahre deutlich an. In Deutschland gibt es 7 Anbaugebiete für Tafelwein, 21 Anbaugebiete für Landwein und 13 Anbaugebiete für Qualitätswein. Rheinhessen gilt mit über 25.000 Hektar zum größten Anbaugebiet, gefolgt von der Pfalz mit über 23.000 Hektar. Pro Jahrgang werden durchschnittlich 9.500.000 Hektoliter produziert.

Deutsche Weine online bestellen

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, auf dem Euvino Portal die besten Weine Deutschlands einfach und direkt online zu bestellen. Traditionsreiche Weingüter aus allen 13 Weinregionen Deutschlands finden sich bei Euvino.