arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Rotwein

Rotwein aus Cabernet Dorio

Der Cabernet Dorio stammt aus Deutschland und es handelt sich dabei um eine relativ junge Rebsorte, die sich durchgesetzt hat und häufig angebaut wird. Die Rebsorte hat eine interessante Geschichte und es ist auch leicht, die Geschichte zurück zu verfolgen. Diese Weinsorte ist für einen guten Rotwein verantwortlich, der unter Kennern sehr beliebt ist. Daher ist es inzwischen auch recht einfach möglich, sich eine Flasche Cabernet Dorio zu sichern.

Produkte im Shop

5 Ergebnisse
5 Ergebnisse

Die staatliche Lehranstalt für Wein- und Obstanbau hat diesen Wein erstmals gezüchtet. Die rote Rebsorte Cabernet Dorio ist eine Kreuzung aus Dornfelder und einem Cabernet Sauvignon. Die Sorte wurde erstmals 1971 vorgestellt. Im Jahr 1972 wurden 117 Sämlinge angepflanzt. Im Jahr 1976 gab es die erste ertragreiche Lese der Trauben. Bis 2006 gab es deutschlandweit 30 Hektar dieser Rebsorte. Das ist ein guter Schnitt und es bedeutet, dass sich die Rebsorte immer wachsender Beliebtheit erfreut. Die Rebsorte kann in unterschiedlichen Bundesländern gefunden werden, was perfekt ist, denn dadurch lassen sich die Anbaubedingungen bis heute weiter optimieren.

Der Wuchs von Cabernet Dorio ist aufrecht und stark. Die Geiztriebbildung ist sehr gut und vor allem winterhart. Sehr spät im Jahr liegen jedoch der Austrieb und die Reife der Pflanze. Die Rebe selbst hat eine hohe Blühfestigkeit. Die Traubenstrukturen selbst, erinnern eher an den Cabernet Sauvignon. Das Aussehen erinnert eher an die Trauben der Dornfelder Rebe. Die Trauben sind aber viel kleiner und dichter als bei der Dornfelder Rebe. Später erst werden die Trauben bläulich. Vor allem wegen der Krankheitsanfälligkeit ist die Cabernet Dorio Rebsorte überaus beliebt. Denn diese ist nicht so hoch wie bei vielen anderen Rebsorten hier in Deutschland.

Im Normalfall kann der Cabernet Dorio leicht unter ebendiesem Namen gefunden werden. Es kann auch vorkommen, dass eine Kelterei ihn mit anderen Sorten verschneidet. In diesem Fall wird es aber zumeist auf der Flasche angegeben. Daher sollte jeder, der sich für den Cabernet Dorio interessiert, auch auf die Flasche schauen. Auch bei einem Internetkauf lässt sich einfach ausmachen, ob diese Rebsorte in dem Wein enthalten ist. Echte Kenner finden ganz sicher den Wein wie sie ihn mögen. Diese Rebsorte hat ihre Vorzüge und die sind nicht von der Hand zu weisen.

In Deutschland hauptsächlich wird diese Rebsorte angebaut. So finden sich Bestände in Württemberg und Rheinland-Pfalz. Auch in der Schweiz finden sich einige dieser Pflanzen, die erfolgreich angebaut werden können.