arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Weißwein

Weißwein aus Melon de Bourgogne

Melon de Bourgogne ist eine Rebsorte, die vor allem unter anderen Namen ganz groß geworden ist. So kann sie auch als Auxerrois gros gefunden werden oder als Biaune. Ebenso gibt es die Blanc de Nantes oder die Bougogne Blanche. Es handelt sich bei dem Wein um einen Weißwein mit einem ganz besonderen Bukett. Unter Weinkennern ist der Melon de Bourgogne sehr beliebt. Der Wein ist bekannt und beliebt und unter Weinkennern wird er sehr gut gehandelt. Weil der Wein nicht allzu teuer ist, kann sich jeder, der sich für einen guten Weißwein interessiert, darüber informieren und seine Geschmacksnerven auf die Probe stellen.

Produkte im Shop

1 Ergebnisse
1 Ergebnisse

Der auch als Weißer Burgunder (nicht jedoch Weißburgunder) bekannte Wein ist eine Burgundische Weißweinsorte. Dennoch wird sie heute in ihrem Ursprünglichen Herkunftsgebiet eher selten angebaut. Der Wein wird heute innerhalb des Weinanbaugebietes Loire in Frankreich angebaut und reift dort im perfekten Klima. Dort hat er aber nicht den Namen Melon de Burgogne, sondern Muscadet. Der Wein selbst ist natürlich und wurde nicht aus mehreren Sorten gekreuzt.

Melon de Bourgogne ist eine alte französische Rebsorte mit Ursprung im Burgund. Sie wird heute aber nur noch zwischen dem Unterlauf der Loire und dem Atlantik angebaut, aber immerhin auf einer Fläche von 11000 ha. Der Wein selbst ist angenehm und enthält nur sehr wenig Säure. Die Rebe kann als kräftig bezeichnet werden. Der Ertrag ist bei dem Melon de Burgogne sehr anständig, wodurch es möglich ist, jährlich große Mengen mit dem Wein abzufüllen. Der Wein wird auch unter dem Namen Bourgogne Verde, Bourgogne vert, Boruguignon blanc oder Clozier gefunden. Ebenso verbreitet sind die Namen Feher Nagyburgundi, Feulle ronde und Gamay Blanc. Es gibt noch viele weitere Namen, die den Bekanntheitsgrad des Weines erhöhen.

Die wohl bekannteste Sorte des Weines wird unter dem Namen Muscadet verkauft. Der Wein ist recht günstig, wenn man bedenkt, wie gut er eigentlich mundet. Er erinnert an einen Tag am Meer und natürlich macht das Aroma viele Speisen wesentlich genüsslicher. Der Wein selbst ist für Kenner absolut empfehlenswert und kann ganz einfach gekauft werden.

Der Wein wird nach wie vor hauptsächlich in Frankreich angebaut. Er wird aber auch weltweit sehr häufig angebaut. So kann er auch in Kalifornien gefunden werden. Es gibt noch sehr kleine Bestände in der Schweiz. Dort ist die Sorte eher unter dem Namen Muscadet bekannt.

Muscadet, Auxerrois gros, Bourgogne verde, Gamay blanc, Melon Blanc