arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Logo von Weinhof Winter
Profilbild von Weinhof Winter
  • Cornelia Winter

  • Deutschland / Saale-Unstrut

  • 0,5 Hektar

  • Versand- und Zahlungsinformationen

Mitgliedschaften

Weinhof Winter

Weine der "Nebraer Venus" - durchweg ausgezeichnet! */ **

Den Weinbau betreiben wir im Nebenerwerb seit dem Jahre 1988. Von Anfang an dabei war neben der Begeisterung vor allem Geduld gefragt, denn die braucht man bei der Pflege der Rebkultur. Wir schätzen ihn als geschichtliches Kulturgut mit seiner faszinierenden, Jahrhundert langen Tradition, das brillante Wirken komplexer Energien bei seiner Entwicklung und die Vielschichtigkeit die er im Laufe der Zeit zu bieten hat.

Unsere Weinlagen von gut 45 a liegen am Nebraer Schlossberg und im näheren Umland. Die Weine werden schon seit über zwei Jahrzehnte mit der Nebraer Venus ausgestattet, in Ehrerweisung an die in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts bei Ausgrabungen auf dem Buntsandsteinsporn der „Altenburg" im Unstruttal gefundenen Frauenstatuetten aus Elfenbein aus der ausgehenden jüngeren Altsteinzeit.

Das Weinterroir im mitteldeutschen Burgen-Land ist neben kontinentalem und niederschlagarmem Klima natürlich durch den Boden geprägt. Um Nebra ist der rote Buntsandstein gestaltend. Auf dem 51. Breitengrad sorgen somit meist milde und sonnenreiche Sommer für eine gute Traubenreife.

* Weinprämierungen gehören bei uns mittlerweile "zum guten Ton" und sind unabdingbar für unseren Qualitätsanspruch geworden. Die in den letzten Jahren erlangten Erfolge vor allem auf internationalem Terrain machen uns schon Stolz und bestärken uns in unserm Streben nach dauernd bestmöglicher Traubenqualität. Wir pflegen den Anspruch, dass sich jeder unserer Weine neben der amtlichen Prüfung zusätzlich je nach erreichter Qualitätsstufe vornehmlich bei internationalen Weinwettbewerben unabhängigen Jurys stellen kann. Je nach Abfüllung bzw. Inverkehrbringens der Weine und den Anmeldefristen der jeweiligen Wettbewerbe kann es vorkommen, dass der eine oder andere Wein eine gewisse Zeit ohne eine Prämierung eingestellt ist und / oder sich der Flaschenbestand mittlerweile so verringert hat, dass sich eine Anstellung nicht mehr lohnt.

** Wir freuen uns besonders, dass wir beim größten internationalen Weinpreis, der AWC-VIENNA, nach ´17 & ´19 mit reichlich goldenen Preisen sowie einem “dicken Stern” auch 2020 wieder mit "Gold glänzen" konnten. Ferner sind wir bei der Frankfurt International Trophy als Beste von Saale & Unstrut geehrt worden. Beim internationalen Weinpreis Best of Freiburger PIWI’s dürfen wir uns über einen tollen 2. Platz in der Kategorie Souvignier gris freuen. Des Weiteren wurde wiederholt beim PIWI-International Wine Award mit Gold und Silber zum Ende des Jahres die sehr gute Qualität unserer Weine unterstrichen. Völlig überrascht waren wir aber von der Mitteilung, dass wir letztes Jahr in die TOP 100 der Weinerzeuger gewählt wurden. Bedeutend für die Platzierung in der Bestenliste der DLG-Bundesweinprämierung sind die Leistungen bei den Qualitätsprüfungen der letzten Jahre, sowie das Abschneiden in den aktuellen Prämierungsrunden. Besonders zu danken haben wir natürlich dabei Jörg Lückel, dem “Meister im Keller” (Weingut Fam. Lückel, Freyburg / U.), für die gekonnte Vinifikation unserer Weine. - Zum Wohl!



Weine der "Nebraer Venus" - umwelt- & klimaschonend!

Die Edition Nebraer Venus besteht seit 2018 nur noch aus Rebsorten der Neuen Generation - den PIWIs. Die Vorteile der innovativen Sorten liegen auf der Hand, denn diese neuen Züchtungen stellen z.Z. mit die nachhaltigste Methode in der Bewirtschaftung dar. Müssen herkömmliche Sorten im konventionellen bzw. ökologischem Anbau je nach Krankheitsdruck durchschnittlich noch bis zu zehn Mal jährlich behandelt werden, (leider noch ca. 97% der Rebfläche in Bundesrepublik) so bewirkt der Anbau von diesen neuen Sorten Einsparungen von an die 90 % der sonst üblichen PS-Anwendungen und eine auffallende Schonung von vielen Nützlingen. Pioneering Winegrowing heißt unsere Arbeitsweise dem Zeitgeist entsprechend auf nachhaltige Art umwelt- und klimabewusst Weinbau zu betreiben. Mit der standortangepassten, pflegeleichten und luftigsten aller Reberziehungen, der Casarsa-Erziehung haben wir zuweilen die Chance gänzlich auf den chemischen Schutz der Reben verzichten zu können. Wenn Behandlungen notwendig sein sollten, dann reichen Mittel nach geltenden Öko-Richtlinien aus. Das ist letztlich dienlicher dem Wein und dessen Genuss. Zudem findet unsere Erziehungsart auch Antworten auf die Auswirkungen im Weinbau durch die sich abzeichnenden Klimaveränderungen. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, dann kontaktieren Sie uns.  Zum Wohl!

Bild 1 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 2 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 3 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 4 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 5 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 6 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 7 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 8 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 9 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 10 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 11 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 12 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Bild 13 von Weinhof Winter auf Euvino.eu
Weine der "Nebraer Venus" - handgemacht mit neuem Geschmack!

Die Bewirtschaftung unserer Flächen erfolgt auf Grund der Kleinstrukturtheit ausschließlich in Handarbeit. Wir setzen auf reife, gesunde Trauben mit möglichst vollem Aroma. Dabei ist es unumgänglich nicht auf Menge, sondern auf Güte zu setzen. Dazu gehört die "Negativlese" vor dem Einnetzen der Traubenzone wegen Vogelfraß. Dabei wird wirklich jede Traube begutachtet, ob sie es wert ist reif zu werden. Erzeugte Übermengen sind geschmacklich an der geminderten Weinqualität erkennbar. Das ist nicht unser Anspruch. Unsere Rebsorten haben zudem ein großes Lesefenster, da die Gefahr einer Fäulnis der Trauben im Reifeprozess nahezu ausgeschlossen ist. Somit ist sichergestellt, dass die Trauben soweit immer ihre physiologische Reife erreichen, denn das ist unabdingbar für höchste Weinqualitäten. Unsere Sorten bringen zudem auch neue Geschmacksausrichtungen mit, die es in ihrer Vielfalt nun zu entdecken gilt.

Der Weinkeller Nebra bietet Platz für Weinproben und Feierlichkeiten bis 60 Personen. Sehr gern kommen wir Ihren Wünschen betreffs eines Arrangements in jeder Hinsicht nach. Ein Wein ist für uns gelungen, wenn er den Sinnen schmeichelt und einen gefangen nimmt, die Wahrnehmung schärft und die Seele berührt. Wir laden Sie ein unsere qualitätsbewussten Weine in ihrer Vielfalt zu entdecken, in denen neben athropen Einflüssen natürlich auch etwas von uns steckt.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen aus dem Unstruttal? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder per e-mail (weinhof-winter.de). Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!      Zum Wohl!

Informationen zum Shop von Weinhof Winter