arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Logo von Weingut Rudolf May
Profilbild von Weingut Rudolf May
  • Rudolf May

  • Deutschland / Franken

  • Versand- und Zahlungsinformationen

Weingut Rudolf May

Das Weingut May findet man im Eberstal bei Retzstadt. Dort wurde es errichtet um das Jahr 1999 umgeben von Weinbergen, Obstbäumen und gut erhaltener Natur. Die Ernte aus unterschiedlichsten Lagen im Eberstal wird hier ausgebaut, abgefüllt und vermarktet. Bei der Auswahl der Weinberge wird großer Wert auf karge, skelettreiche Böden gelegt. Besonders eignen sich Lagen, vor allem für den Silvaner, welche bereits mit alten Rebstöcken bepflanzt wurden. Bei der Lese und Pflege der 13ha Rebfläche wird hauptsächlich auf Handarbeit der fachkundigen Mitarbeiter gesetzt. Machinen werden möglichst nicht benutzt. Für die Weine des Weinguts May kommen 4 Weinberge und ihre Lagen in Frage: Retzstadter der Schäfer, Retzbacher Benediktursberg, Himmelspfad und der Rothlauf. Auf allen Bergen wird hauptsächlich die Silvanerrebe angebaut. Alle in Frage kommenden Weinlagen, der Gegend sind geprägt durch ihren markanten Muschelkalk sowie einer starken Hangneigung bis zu 60%.
Der Weinkeller des Weingutes May im Eberstal in der Weinregion Franken ist bestrebt das "kontrollierte Nichtstun" zu perfektionieren. Weder Traube noch Maische wird gepumpt, so bleibt man dem Grundsatz treu möglichst viel ohne Maschinen zu produzieren, stattdessen wird auf eine Beförderung nach dem Gravitations-Prinzip gesetzt. So soll die Natürlichkeit und der Finessenreichtum der Trauben gesichert werden und die Qualität erhalten bleiben, von Weinberg bis in die Flasche.


Produkte im Shop

0 Ergebnisse
0 Ergebnisse

Der Familienbetrieb des Weingut May teilt sich wie folgt auf. Mittlerweile sind zwei Generationen der Familie im Betrieb beschäftigt und arbeiten einander erfolgreich zu. Taktgeber des Weingutes ist Familienoberhaupt Rudolf May. Er lernte vor 30 Jahren den Beruf des Winzer und hat später noch den Weinbautechniker dran gehängt. Petra May gilt als Nahtstelle zwischen Familie und Betrieb. Zu ihren Paradedisziplinen gehören der Weinverkauf, Kundenkontakt und die Führung des internen Büros. In zweiter Generation May fügt sich Benedikt May in die Hierarchie des Unternehmens ein. Nach Praktika im Saarland, Australien und einer Ausbildung an der Technikerschule in Veitshöchheim zum Staatlich geprüften Techniker für Weinbau und Oenologie, ist er seit 2016 für den Außenbetrieb verantwortlich.
Zum größeren Familienkreis gehören alle anderen Mitarbeiter des Weingutes sowie Helfer bei der Ernte.


Informationen zum Shop von Euvino GmbH