arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Logo von Weingut Aldinger
Profilbild von Weingut Aldinger
  • Gert Aldinger

  • Deutschland / Württemberg

  • 30,0 Hektar

  • Versand- und Zahlungsinformationen

Mitgliedschaften

Weingut Aldinger

Das Weingut Aldinger steht beispielhaft für familiäre Tradition im Weinbau. Bereits seit über 500 Jahren und in der inzwischen 16. Generation macht die Familie im württembergischen Fellbach Wein. Auch aktuell erzeugen im Weingut Aldinger zwei Generationen Spitzenwein. Inhaber Gert Aldinger hat das Weingut 1994, zwei Jahre nachdem er es übernommen hatte, in den Verband Deutscher Prädikatswinzer (VDP) gebracht. Seine Söhne Hansjörg und Matthias Aldinger tragen seine konsequente Qualitäts-Philosophie weiter – man kann also davon ausgehen, dass auch für die Zukunft mit großartigen Weinen aus Fellbach zu rechnen ist. Der Gault&Millau etwa vergibt nicht umsonst satte 4 Trauben an ein Weingut oder Titel wie die „Kollektion des Jahres“ (2011).

Produkte im Shop

11 Ergebnisse
11 Ergebnisse
Das Weingut Aldinger – Württemberger Weinadel

Das Weingut Aldinger gehört, mit dem Gründungsjahr von 1492, zu den ältesten Weingütern Württembergs. Der zu seiner Zeit regional berühmte Bentz der Aldinger legte den Grundstein für das in Fellbach befindliche Gut, das erst in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts mit dem Weinanbau begann. Bis dahin wurde hier vorrangig in der Holzküferei gearbeitet. Heute arbeiten hier drei Generationen in einem erfolgreichen Unternehmen zusammen. Erzeugt werden auf traditionell handwerkliche Art hochwertige Weißweine, Roséweine und Rotweine mit unverkennbarem Charakter. Der Weinanbau wird durch Gerhard Aldinger und seine Frau Anneliese im Jahr 1955 beschlossen. Ein neuer Name entsteht am Weinhimmel - das Weingut Aldinger. 

 Erstklassige Lagen bringen Spitzenweine hervor 
Auf einer Fläche von 29 Hektar werden jährlich ca. 210.000 Flaschen Wein produziert. Das Weingut Aldinger profitiert von seinen sehr guten Lagen: Sandsteinverwitterung, roter Keuper sowie Gipskeuper entlocken den hier angebauten Rebsorten ihr volles Potential. Zu den besten Lagen vom Weingut Aldinger gehören Stettener Pulvermächer, Mönchberg, Untertürkheimer Gips und Fallbacher Lämmler. 
Mit dieser Basis und dem glücklichen Händchen des Kellermeisters Matthias Aldinger werden hier teilweise sehr untypisch trockene Weine ausgebaut. Grund für den Erfolg ist sicherlich auch die einzigartige Lage des Untertürkheimer Gips' und die Reduzierung der Erträge. Und so erwachen Jahr für Jahr Spitzenweine wie Riesling, Weißburgunder und Sauvignon Blanc. Lassen Sie sich von fruchtigem Riesling mit wenig Säure verführen. Weine, die den Hauch saftiger Aprikosen, grüner Äpfel und Pink Grapefruit in sich tragen. Elegant, frisch und modern. 

Weine für jeden Anlass 

Seiner Lage entsprechend, gilt der Untertürkheimer Gips Spätburgunder GG als einer der elegantesten Rotweine vom Weingut Aldinger. Hier finden sich Aromen von Sauerkirsche und dunklen Beeren mit Beiklängen von Dörrobst und Veilchen wieder. Die Säure dieses Spätburgunders präsentiert sich dezent harmonisch. Dieser Wein eignet sich zum feinen Wild oder zarten Lammgerichten. Freuen Sie sich auf das interessante Sortiment aus dem Weingut Aldinger!

Informationen zum Shop von Weinladen Schmidt