arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Weine aus Umbrien

Weinregion Umbrien

Umbrien ist eine der mittelitalienischen Weinregionen, westlich der Toskana und des Latium gelegen. Sie steht etwas im Schatten der großen Weinbauregion Toskana, hat aber inzwischen einige gute bis sehr gute Weine mit internationalem Ruf zu bieten. Umbrien ähnelt in vielen für den Weinanbau wichtigen Bereichen der berühmten Nachbarregion und das heißt: Die Region hat ebenfalls sehr gute Voraussetzungen für Spitzenwein. Auch hier steht Rotwein im Mittelpunkt und auch hier ist Sangiovese die wichtigste Rebsorte. Besonders die kleine Gemeinde Montefalco hat sich mit großen Roten hervorgetan und hat Sagrantino die Montefalco ein international bekanntes Aushängeschild. Entdecken Sie die Klasseweine aus Umbrien bei Euvino!

Produkte im Shop

1 Ergebnisse
1 Ergebnisse

Klima und Boden der Weinregion Umbrien

Beim Klima und den Böden ähnelt die Weinbauregion Umbrien in weiten Teilen stark dem benachbarten „großen Bruder“, der Toskana. Mit dem großen Unterschied, dass Umbrien keinen Zugang zur Küste des Mittelmeers hat. Die Landschaft ist weitgehend hügelig und wird im östlichen Teil von den Apenninen durchzogen. Die größten Flüsse in Umbrien sind Tiber und Nera. Die eher kalten Wintermonate sind regenreich, die Sommer sind sonnig aber durch kühle Winde abgemildert. Viele Rebflächen haben kargen, kalkreichen Lehm- und Sandboden, der bei den Reben für eine natürliche Ertragsreduktion sorgt.

Die Weine aus Umbrien

Von den jährlich produzierten circa eine Million Hektolitern Wein ist etwa ein Fünftel auf die Flasche gebrachter Qualitätswein. Daranr haben die Weißweine Orvieto und Orvieto Classico mengenmäßig einen sehr großen Anteil. Berühmter sind aber die Rotweine Torgeano und Torgeano Riserva (DOC bzw. DOCG), die aus Sangiovese –Trauben gekeltert werden. Besondere Spezialitäten sind der Sagrantino di Montefalco und der Sagrantino di Montefalco Passito (süß) aus der autochthonen Rebsorte Sagrantino. Schließlich sind noch die Rotweine Colli del Trasimeno und Colli Perugini, auf Basis verschiedener Rebsorten, und Colli Martani sowie Colli Amerini zu nennen.