arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Weine aus Traisental
© ÖWM

Weinregion Traisental

Die Weinregion Traisental befindet sich in Niederösterreich, entlang des Flusses Traisen. Ihre Anbauflächen belaufen sich auf lediglich ca. 790 Hektar und sind somit die kleinsten in Niederösterreich. Es gilt jedoch: Klein aber fein – im aufstrebenden Traisental gedeihen Weine von wahrer Größe. Es  handelt sich nämlich um das einzige Weinbaugebiet in Österreich, dessen Anzahl an Rebflächen in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Steigerung verzeichnen konnte. Die Kombination aus den fruchtbaren Äckern entlang der Traisen und dem besonderen Mikroklima aus Wärme und kühler Atlantikluft bringen Weine von einzigartigem Aroma hervor. Zu den malerischen Winzerdörfen des Traisentals zählen: Sitzenberg-Reidling, Nußdorf und Reichersdorf. Tolle Weine aus dieser Region können Sie bei Euvino online bestellen!

Produkte im Shop

16 Ergebnisse
16 Ergebnisse

Geographie des Weinbaugebiets Traisental

Die Weinregion Traisental liegt im österreichischen Bundesland Niederösterreich, südlich von Wachau, Kampf-und Kremstal. Mit ca. 790 Hektar handelt es sich um die kleinste Anbaufläche in Niederösterreich. Das am Fluss Traisen liegende Weinbaugebiet verzaubert durch eine sanfte Hügellandschaft und ertragreiche Äcker, die oft nahtlos in kleine Terrassenweingärten übergehen.

Klima & Boden der Weinregion Traisental

In den Weinbaugebieten entlang der Traisen verleihen die schottrigen, sehr kalkhaltigen Böden den dort kultivierten  Weinen einen einzigartigen, kraftvollen Charakter. Das besondere Mikroklima, das sich aus warmen pannonischen Einflüssen und kühlen Atlantikströmungen zusammensetzt, ist für das spezielle Aroma der Traisentaler Weine verantwortlich.

Rebsorten und Weine im Traisental

In den Weinbergen des Traisentals dominiert eine bemerkenswerte Bandbreite der weißen Rebsorte Grüner Veltiner, gefolgt vom Weißweinklassiker Riesling.

Zudem wachsen dort auch andere weiße Trauben, wie Chardonnay, Weißburgunder und Rivaner. Doch auch die Rotweinsorten erfreuen sich bei den Winzern wachsender Beliebtheit, und sind durch Pinot Noir und Cabernet Sauvignon und Zweigelt in kleinen aber wachsenden Mengen vertreten.

Seit dem 2006er-Jahrgang bieten die Winzer die beiden Weißweinsorten TRAISENTAL DAC Riesling und TAISENTAL DAC Grüner Veltiner an. Dabei steht die Bezeichnung DAC für Districtus Austriae Controllatus und garantiert dem Konsumenten, dass der betreffende Wein typisch für die Region ist.