arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Weine aus Elsass

Weinregion Elsass

Vom Département Haut Rhin bis zum Département Bas-Rhin erstreckt sich im nördlichen Osten Frankreichs über eine Länge von 100 km und eine Breite von etwa 3-5 km die Weinbauregion Elsass. Das rund 15.000 Hektar große Gebiet gehört, gemessen an der Weißweinproduktion, zu den größten Weinanbauregionen Frankreichs. Die Weinkultur des Elsass ist wie keine andere geprägt vom französisch-deutschen Kulturaustausch. Es finden sich die typisch französischen Burgunder-Rebsorten ebenso wie der wohl typischste deutsche Wein: der Riesling. In keiner anderen europäischen Weinregion außerhalb von Deutschland hat der Riesling eine so lange und erfolgreiche Geschichte wie im Elsass. Eine weitere Parallele zum Nachbarn ist, dass Weine aus dem Elsass traditionell nach der Rebsorte benannt werden.

Produkte im Shop

31 Ergebnisse
31 Ergebnisse

Geographie der Weinregion Elsass

Das trockene und warme Klima sowie die außergewöhnliche geografische Lage am Osthang der Vogesen favorisieren die Entwicklung weißer Rebsorten. Der Westwind, welcher sich am Westhang der Vogesen abregnet, trifft als trockener, warmer Wind auf die Region. Daher findet sich im Elsass die, mit weniger als 500mm pro Jahr, niedrigste Niederschlagsmenge aller Weinbaugebiete Frankreichs. Der Großteil der Anbauflächen befindet sich in einer Höhe von 200-400 Metern.

Klima & Boden des Weinbaugebietes

Die Böden im Elsass sind äußert fruchtbar und ertragreich. Sie weisen jedoch große Unterschiede in der Zusammensetzung der Gesteine auf. Es finden sich sowohl Urgesteinböden aus Schiefer oder Granit als auch Sedimentgesteinböden aus Kalk, Mergel und Sandstein.

Rebsorten & Weine im Elsass          

Es existieren sieben vorherrschende Rebsorten: Riesling, Pinot Blanc, Gewürztraminer, Muscat d’Alsace, Sylvaner, Tokay Pinot Gris und Pinot Noir. Bei letzterem handelt es sich um die einzige rote Rebsorte. Die elsässischen Weine werden fast alle ausschließlich aus einer Rebsorte gewonnen. Ausnahmen bilden der Edelzwicker, welcher aus mindestens zwei weißen Rebsorten besteht, und der Crémant d’Alsace. Die Weine sind zumeist fruchtig und trocken und werden in den typischen elsässer Flöten verkauft. Der Verkauf von Fasswein ist im Elsass untersagt.