arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Weine aus Apulien

Weinregion Apulien

Apulien ist das südöstlichste Anbaugebiet Italiens, umgeben vom Adriatischen Meer und dem Golf von Tarent. Es ist etwa 100 000 ha groß. Jährlich werden über 7 Mio. Hektoliter Wein produziert, wovon allerdings bis vor etwa einem Jahrzehnt der überwiegende Teil als Massenware verkauft wurde. Bis vor kurzem hatten, gemessen an der Produktionsmenge, nur relativ wenige Weine DOC- bzw. DOCG-Status. Schon zur Zeit der Griechen und der Römer galt Apulien wegen des milden Klimas und der fruchtbaren Küsten- und Hügelregionen als bedeutende landwirtschaftliche Region. Heute erlebt die Weinregion Apulien eine große Qualitätsoffensive und wird immer bekannter für ihre vollmundig fruchtigen Rotweine.

Produkte im Shop

3 Ergebnisse
3 Ergebnisse

Klima und Boden der Weinregion

Den Absatz des italienischen Stiefels bildet die Weinregion Apulien mit ihrer Hauptstadt Bari. Anders als in den meisten südlichen Regionen Italiens, finden sich in Apulien kaum höhere Berge. Das Anbaugebiet ist geprägt von teils hügeligem Flachland und zahlreichen Hochebenen. Klimatisch ist Apulien typisch süditalienisch: trocken und heiß. Das nahgelegen Meer sorgt jedoch dafür, dass die Nächte kühl sind und die Reben dadurch den dringend benötigten Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht bekommen. Die günstigsten Bedingungen für Qualitätsweinbau finden sich auf der Halbinsel Salento, im äußersten Südosten. Besonders die Weine von hier haben in den letzten Jahren international extrem an Ansehen gewonnen.

Die Weine aus Apulien

Die wichtigsten Rebsorten der Weinregion Aupulien sind: Negroamaro, Primitivo, Uva di Troia, Malvasia, Nera di Brindisi (rot) sowie Bianco d`Alessandro, Malvasia bianco, Verdeca, Bombino bianco (weiß). Erwähnenswerte DOC-Weine sind der ALezio, Brindisi, Leverano, Salice Salentino. Die Rotweine sind sehr dunkel und tanninhaltig. In den letzten Jahren ist eine klare Entwicklung hin zu mehr Qualität statt Masse erkennbar. Kräftige Frucht und südeuropäische Wärme machen sie zu einem Kassenschlager.