arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Weine aus Ahr
© Deutsches Weininstitut

Weinregion Ahr

Qualitätsweine aus Spätburgunder sind das Steckenpferd

Das kleine Weinbaugebiet Ahr steht bei der Rebfläche etwa an der zehnten Stelle der deutschen Weingebiete. Die Anbaufläche umfasst heute knapp 550 Hektar. Über 85% der Fläche werden mit roten Trauben bepflanzt. Diese bringen qualitativ hochwertige Rotweine hervor. Vor allem der Spätburgunder, aber auch Blauer Portugiese und Dornfelder finden sich häufig. Schon die alten Römer, so sagt man, wussten die günstigen Lagen entlang der Ahr zu schätzen und sollen dort Wein angebaut haben. Gesichert ist nur, dass die heute dominierenden Rotweine erst nach dem Dreißigjährigen Krieg angebaut wurden. Entdecken Sie neben den roten Aushängeschildern der Ahr auch die frischen Weißweine der Region bei Euvino!

Produkte im Shop

30 Ergebnisse
30 Ergebnisse

Geographie des Ahrtals

Das felsige Ahrtal befindet sich nördlich von Rheinland-Pfalz zwischen Altenahr und Heimersheim. Begünstigt durch die Sonne und das besondere Klima, eignet sich vor allem die linke Seite des Flusses für den Weinanbau.

Klima & Boden an der Ahr

Das Weinbaugebiet weist mit kleinklimatisch vorteilhaften Bedingungen, wie günstig verteilte Jahresniederschläge und ausgeglichene Temperaturen, optimale Voraussetzungen für den Weinbau auf. Dies trotzdem sich die Bedingungen in der direkten Umgebung eigentlich kaum für den Weinanbau eignen würden. Am Tage heizt sich die Luft an allen steilen Hängen der Ahr am Schiefer- und Vulkangestein in den ca. 1500 Sonnenstunden pro Jahr gut auf und gibt die gespeicherte Wärme in der Nacht nach und nach ab. So ergeben sich optimale Voraussetzungen für hervorragende Weine.

Rebsorten & Weine der Weinregion Ahrtal

An der Ahr sind insgesamt 67 Rebsorten zugelassen, davon 22 rote und 45 weiße. Mit einer Fläche von über 340 Hektar macht der Spätburgunder den größten Teil des Anbaus aus. Weitere führende Rebsorten sind außerdem Blauer Portugieser, Riesling, Frühburgunder, Regent, Dornfelder, Müller-Thurgau, Domina, Weißer Burgunder, Kerner, Dunkelfelder, Grauburgunder, Acolon, Ortega und Solaris.