arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Weißwein

Weißwein aus Viognier

Viognier, auch als Petit Viognier oder Galopine bekannt, ist eine alte weiße Rebsorte mit jahrhundertelanger Tradition in Frankreich. Dort lieg sie vor allem den Winzern entlang der Rhone und in Languedoc-Roussillon am Herzen. Ihr Weißwein verzaubert die Geschmacksnerven mit Aromen, die an Steinobst wie Aprikose und Pfirsich erinnern. Im Glas erfreut der Wein die Augen des Weinliebhabers durch sein sattes Gelb. Natürlich kommt auch der Geruchssinn nicht zu kurz und wird mit einem betörenden, blumigen Bukett verwöhnt. Die Cuvées oder sortenreine Weißweine dieser Rebsorte überzeugen solo als Apéritif, komplettieren aber auch perfekt Fischgerichte, Spargel oder Käseplatten. Entdecken Sie jetzt ausgezeichnete Weine aus Viognier auf dem Portal Euvino.

Produkte im Shop

4 Ergebnisse
4 Ergebnisse

Der Ursprungsort der Weißweintraube Viognier ist nicht eindeutig geklärt. Es wird vermutet, dass sie von den Römern aus ehemals jugoslawischen Raum in das französische Gebiet entlang der Rhone importiert wurde. Dort wird die Rebsorte jedenfalls im 18. Jahrhundert zum ersten Mal in offiziellen Dokumenten erwähnt.

Zu den Hauptmerkmalen der Rebsorte Viognier gehört ihre geringe Ertragsmenge. Zudem wird sie im internationalen Vergleich als frühreifend eingestuft und reagiert daher empfindlich auf spät auftretende Fröste im Frühjahr. Ihre Weißweine gelten als alkoholreich, körperreich und aromatisch.

Viognier ergibt aromatisch duftende Weißweine, die an Aprikose, Orange oder Pfirsich erinnern. Sie haben eine kräftige gelbe Farbe und oft einen hohen Alkoholgehalt. Viognier gilt als äußert beliebte Traube für Cuvées, zum Beispiel zusammen mit Weinsorten wie Bourboulenc, Grenache Blanc, Marsanne oder auch Muscato Bianco. Jedoch erfreut sich sie sich auch wachsender Beliebtheit in der Herstellung von sortenreinem Wein.

Trotz wieder steigender Nachfrage bleibt Frankreich nach wie vor das Hauptanbaugebiet der weißen Rebsorte Viognier. Dort gedeiht sie vor allem in den Weinbergen und Terrassen in Gebieten entlang der Rhone sowie auf Anbauflächen in Languedoc-Roussillon und Ardéche. Doch auch in Weinregionen in Kalifornien, Chile, Australien und Neuseeland wird die weiße Rebe kultiviert.

Petit Viogneir, Petit Vionneir, Viogné, Viogner, Vionneir