arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Weißwein

Weißwein aus Trebbiano

Die Rebe Trebbiano bzw. Trebbiano Toskana ist, wie ihr Name bereits vermuten lässt, eine italienische Weißweinsorte. Jedoch fand sie auch den Weg in die Herzen französischer Winzer, die sie ebenfalls auf ihren Anbauflächen kultivieren. Die Traube dient vornehmlich zur Gewinnung von Cuvées, wird aber auch zu sortenrein ausgebaut. Darüber hinaus ist sie auch eine beliebte Zutat für Grappa, Cognac oder edlen Balsamico-Essig. Im Glas erfreuen ihre Weißweine das Auge des Weinliebhabers durch ihre strahlende, grünlich gelbe Farbe. Ihr frisches, florales Bukett und ihr fruchtiger Geschmack begeistern die Sinne. Lassen Sie sich jetzt von den tollen Weinen aus Trebbiano auf dem Portal Euvino begeistern.

Produkte im Shop

4 Ergebnisse
4 Ergebnisse

Bei Trebbiano handelt es sich um eine uralte italienische Rebsorte, die bereits zur Zeit des römischen Imperiums angebaut wurde. Sie fand wahrscheinlich im Laufe des 14. Jahrhunderts ihren Weg nach Frankreich. Dort ist unter der Bezeichnung Ugni Blanc bekannt und ist eine wichtige Zutat für die Herstellung von Schnaps und Cognac.

Trebbiano ist der Überbegriff für eine Familie weißer Rebsorten, wie zum Beispiel Trebbiano Toscana, Trebbiano d´Abruzzo, Trebbiano Spolettino oder Trebbiano Modenese. Sie liefert äußerst hohe Erträge, gilt als frostunempfindlich und ist aufgrund ihrer ausgeprägten Säure und ihres geringen Gehalts an Alkohol ein bevorzugter Partner für Verschnittweine.

Weine aus der Rebsorte Trebbiano genießen mitunter einen zweifelhaften Ruf unter Weinkennern, jedoch ergeben ihre Trauben durchaus frische, fruchtige Erzeugnisse. Trebbiano ist vor allem zusammen mit Malvasia als Verschnittpartner für den italienischen Rotwein Chianti bekannt. Doch sind auch sortenreine Weißweine möglich, wie zum Beispiel Trèbbiano d’Abruzzo, Pagadebit di Romagna, Trebbiano di Arborea. In Frankreich ist Trebbiano Grundwein für die Brandweinerzeugung (Cognac, Armagnac)

Trebbiano zählt zu einer der beliebtesten Weißweinsorten in Italien und wird in zahlreichen Weinbaugebieten kultiviert, wie zum Beispiel Toskana, Abruzzen und Lugana. Auch in Frankreich sind viele tausend Hektar Anbaufläche mit Trebbiano bestockt.

Biancome, Blanc Auba, Blanc de Cadillac Boriano, Buriano, Cadillate, Castillone, Clairette , Lugana, Passarena, Procanico, Rossan de Nice, Rossetto, Rusciola, Saint Emilion, Trebbiano, White Hermitage, White Shiraz