arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Weißwein

Weißwein aus Scheurebe

Die Scheurebe, auch Sämling 88 genannt, ist eine weiße Rebsorte. Sie ging aus einer Kreuzung der beiden deutschen Klassiker Riesling und vermutlich Silvaner hervor. Ihre Weißweine sind bekannt für ihre exotische Fruchtnote, deren Vielfalt von Cassis über Stachelbeere bis Limette und Grapefruit reicht. Mitunter schwingt auch ein Hauch von Tabak, Pfeffer oder Kräutern mit. Je nach Ausbau eigenen sie sich in der (halb-)trockenen Version als Begleiter für Fleisch, Fisch und asiatische Gerichte. Als Süßreserve komplettieren sie leckere Desserts, zum Beispiel aus Erdbeeren. Auch solo als Kabinettwein oder Sekt begeistert diese Traube. Eine große Auswahl an Weinen und Sektspezialitäten aus der Scheurebe finden Sie auf dem Portal Euvino.

Produkte im Shop

62 Ergebnisse
  • 1
  • 2
62 Ergebnisse
  • 1
  • 2

Die Scheurebe entstand 1916 durch eine Kreuzung der beiden Weißweinsorten Riesling und vermutlich Silvaner. Verantwortlich für diese Neuzüchtung war Georg Scheu, der ebenfalls als ihr Namensgeber diente.

Die Scheurebe ist eine deutsche Züchtung von Anfang des 20. Jahrhunderts. Namensgeber ist der Züchter Georg Scheu. Ein Elternteil der Rebe ist der Riesling, als zweiter Partner galt lange Zeit der Silvaner, das ist aber heute strittig. Die Qualität der Weine wird entscheidend vom Reifegrad der Beeren beeinflusst. Aus vollreifen Früchten können Weine mit einem kräftigen und einzigartigen Bukett gekeltert werden.

Weißweine mit intensiven Aromen nach Schwarzer Johannesbeere, fruchtig mit feiner Säure. Die Scheurebe wird zur Herstellung von Weißweinen verschiedener Qualitätsstufen verwendet. So sind sowohl Prädikatsweine als auch edelsüße Spätlese und Auslesen erhältlich. In Kombination mit anderen weißen Rebsorten wie Riesling, Grauburgunder und Bacchus bringt sie zudem schmackhafte Cuvées hervor. Aufgrund ihrer guten Säure eignet sich die Herstellung hervorragend als Grundwein für den deutschen Qualitätsschaumwein Winzersekt.

In Deutschland spiel die Scheurebe vor allem in der Weinregion Rheinhessen eine bedeutende Rolle. Zudem ist sie geringerer Menge in den Anbauflächen in Franken, Baden, der Pfalz und entlang des Flusses Nahe vertreten.

Sämling, Scheu