arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Weißwein

Weißwein aus Marsanne

Die Rebsorte Marsanne ist hervorragend geeignet für vollen Weißwein. Sie ist charakteristisch und für einen Profi eindeutig von anderen Rebsorten zu unterscheiden. Es ist wichtig, dass diese Weinsorte mittlerweile in vielen Orten angebaut wird und natürlich mit anderen Sorten zusammen zu einem leckeren Wein wird. Der Wein eignet sich für die besten Speisen. Die Marsanne Rebsorte wird auch Ermitage oder Hermitage genannt. Es ist ein Wein, der aus dem Rhone-Tal stammt. Besonders in den letzten Jahren ist die Marsanne immer bekannter geworden. Echte Weinkenner erkennen diese Rebsorte sofort. Dennoch gibt es auch für diese Rebsorte Einschränkungen. So darf sie nicht in den Châteauneuf-du-Pape verschnitten werden.

Produkte im Shop

3 Ergebnisse
3 Ergebnisse

Im nördlichen Rhone-Tal hat diese Rebsorte ihren Ursprung. Dort wird sie neben dem Rousanne und dem Viognier angebaut. Seit 1860 bereits wird die Marsanne zudem in Australien angebaut. Auch das Schweizer Wallis ist ein bekanntes Anbaugebiet für diese Rebsorte. Dann spricht noch der Name für den Herkunftsort. Denn diese Rebsorte ist nach dem Ort benannt, indem sie erstmals angebaut worden ist.

Bei der Marsanne kann gesagt werden, dass sie überaus ertragreich sein kann, wenn alle Bedingungen für den Anbau stimmen. Dennoch ist die Sorte auch überaus Anfällig für Krankheiten wie Botrytis und den echten Mehltau. Die Weine selbst sind goldgelb und leuchtend. Zudem kann ein körperreicher Wein erwartet werden. Der Säuregehalt ist moderat. Die Aromen sind vielfältig. So gibt es für den Kenner Noten von Mandeln und Birnen. Die Qualität kann optimiert werden, wenn der Ertrag begrenzt wird. Beim Ausbau ist es mehr als wichtig, auf Eichenholz zu verzichten. Sollte der Wein zu lange im Eichenfass reifen, dann verliert er seine positiven Eigenschaften.

Es gibt einige berühmte Weine, die vollmundig und genießbar sind, weil die Hersteller sich genau darauf verstehen. So gibt es den Côtes du Rhône und Crozes-Hermitage, Hermitage und Saint-Joseph sowie Saint-Péray. Diese Weinsorten sind es auf jeden Fall wert, sie einmal probiert zu haben.

Wie schon erwähnt gibt es den Wein im nördlichen Rhone Tal. Auch im schweizer Wallis wird der Wein angebaut. Europaweit gibt es viele Weinanbaugebiete, die sich auf den Marsanne spezialisiert haben.

Marsanne Blanche, Marsan Belyi, Metternich, Avilleron, Champagne Piacentina, Ermitage, Grosse Rousette, Rousseau