arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Rotwein

Rotwein aus Dunkelfelder

Wie viele andere jüngere Rotweinsorten aus deutscher Züchtung, wurde auch der Dunkelfelder zu Anfang nur als Färbetraube eingesetzt. Man ließ sein Potential als körperreichen, kräftigen Rotwein mit angenehm wenig Säure ungenutzt und verwendete ihn nur, um anderen blassen Weinen etwas Farbe einzuhauchen. Mittlerweile, vielleicht auch durch das geänderte Klima in vielen deutschen Weinbaugebieten, hat man gemerkt, dass einiges drinsteckt in der Dunkelfelder-Rebe. Gerade Weinliebhaber, die etwas säureempfindlich sind, werden den Dunkelfelder zu schätzen wissen, denn er ermöglicht ihnen vollen runden Geschmack ohne anschließendes Magengrummeln. Lassen Sie sich überzeugen von unserer Auswahl an spannenden Dunkelfelder-Weinen.

Produkte im Shop

23 Ergebnisse
23 Ergebnisse

Die rote Rebsorte Dunkelfelder ist eine deutsche Neuzüchtung von Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie wurde gekreuzt aus Madeleine Angevine und der Färbertraube Teinturier du Cher. Den Namen erhielt sie wesentlich später durch die Forschungsanstalt Geisenheim - man spielte damit auf die tief dunkle Farbe ihres Saftes an.

Charakteristisch ist die tiefrote Farbe des Saftes der Rebsorte Dunkelfelder. Hinzu kommt die für einen Wein seines Körpers erstaunlich geringe Säure. Zu seiner dunklen Farbe hat der Dunkelfelder auch ausgesprochen dunkel-fruchtige, saftige Aromen in der Nase und auf der Zunge.

Die körperreichen, schwarzroten Weine aus der Rebsorte Dunkelfelder gewinnen mit ihrem hohen Tanningehalt und der mäßigen Säure immer mehr Fans in der Weinwelt. Tolle Weine dieser Sorte werden in der Pfalz gekeltert. Auch Versuche mit Barrique-Ausbau liefern spannende Ergebnisse. Einen derart dunklen Wein als Grundlage für Roséwein zu nutzen mutet erstmal eigenartig an - die Weine sind aber ein Gedicht.

Der Dunkelfelder findet sich, soweit bekannt, nur in deutschen Weinbaugebieten. Mit großem Abstand führend ist hier die Pfalz. Aber auch Rheinhessen, Baden und die Nahe haben nennenswerte Rebflächen mit Dunkelfelder bepflanzt.