arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Roséwein

Roséwein aus Corvina

Die Rotweinrebsorte Corvina oder auch Corvina Veronese ist eine der Edlen Weinreben Italiens (Vitis vinifera). Aus dieser Rebsorte werden Weine gekeltert, welche geprägt sind durch eine tiefrote Färbung sowie leicht säuerlich und leicht tanninhaltige Buketts.

Produkte im Shop

0 Ergebnisse
0 Ergebnisse

Die Rebsorte Corvina Veronese stammt, wie ihre Name schon vermuten lässt, aus der Talebene von Verona. Heute findet sich die Rebe auch in den Provinzen rund um Verona und Brescia. Eine genetische Nähe erklärt sich auch zu den Rebsorten Oseleta, Rondinella, Garganega, Dindarella und Pelara.

Die autochthone rote Rebsorte Corvina ist als sortenreine Traube wenig erfolgreich, denn sie ist dafür nicht harmonisch genug. Die Rebe der Corvina ist spätreifend und reift somit ca. 30 Tage nach dem Gutedel.

Sortenreine Weine bestechen durch einen fruchtigen Geschmack nach Kirsche, samtig und weich am Gaumen, mit Mandelaromen und einer dunkelroten Farbe.

Italien gilt als Hauptanbaugebiet und dort findet man die Corvina hauptsächlich in der Taleben von Verona. Andere Anbauregionen sind Veneto und die Provinz Brescia. Weltweit schätzt man die Anbaufläche auf 7.000 ha.

Corvina Veronese