arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Rotwein

Rotwein aus Blauer Limberger

Blauer Limberger ist als Name dieser Rotwein-Rebsorte allgemein wenig bekannt. Kurioserweise ist Blauer Limberger aber der Name, unter dem die Sorte in Deutschland klassifiziert ist, obwohl ihre Synonyme Lemberger und Blaufränkisch (vorwiegend in Österreich) wesentlich bekannter sind. Der Blaue Limberger ergibt Rotweine, die sich in zwei Typen unterteilen lassen. Der fruchtige und leichte Typus ist ein beliebter Schoppenwein und unkompliziertes Getränk für Feste oder zur Vesper. Spät- und Auslesequalitäten können aber auch Rotweine von beachtlicher Aromentiefe ergeben. Hohe Tannin- und Extraktwerte machen ihn zu einem Wein, der auch behutsamen Barriqueausbau gut verträgt. Diese Weine versprühen dann oft südländisch anmutende Wärme.

Produkte im Shop

42 Ergebnisse
  • 1
  • 2
42 Ergebnisse
  • 1
  • 2

Die Ursprünge des Blauen Limberger gehen zurück bis in das 18. Jahrhundert in Österreich. Die Bezeichnung Limberger stammt von dem Ort Limberg in Niederösterreich. Im Unterschied dazu hat sich in Österreich allerdings der Name Blaufränkisch eingebürgert. Die Sorte ist eine natürlich Kreuzung aus der Blauen Zimmettraube und dem Weißen Heunisch.

Die roten Trauben liefern einen fruchtigen, tanninhaltigen und gehaltvollen Wein mit intensiver Farbe. Der charaktervolle Wein wird auch zum Verschnitt mit anderen Sorten genutzt. Die rubinfarbenen Weine sind gut lagerfähig und gewinnen im Alter an Qualität. Sie sind tanninreich und duften nach Waldbeeren sowie Kirsche.

Sowohl reinsortig als auch in Cuvees ergibt Lemberger in rennomierten Württemberger Lagen Spitzenweine. Ebenso hochklassige Rotweine werden im Burgenland in Österreich unter dem Namen Blaufränkisch erzeugt.

Österreich (Burgenland, Neusiedlersee), Deutschland (Württemberg), Ungarn

Blaufränkisch, Lemberger