arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Rebsorte Weißwein

Weißwein aus Aligoté

Die Weißweinrebe Aligoté ist die zweiwichtigste Weißweintraube im Burgund. In Osteuropa ist und bleibt sie eine der dominanten Weißweinrebsorten. Die Rebsorte Aligoté ist eine Varietät der Edlen Weinrebe (Vitis vinifera). Die Traube der Aligoté dient sowohl der einfachen Weißweinproduktion als auch für Schaumweine.

Produkte im Shop

1 Ergebnisse
1 Ergebnisse

Die Rebsorte Aligoté stammt vermutlich ursprünglich aus der Burgund Region. Diverse Untersuchungen haben ergeben, dass sie sich vermutlich aus einer spontanen Kreuzung zwischen Pinot und Gouais Blanc entwickelt hat. In ihrer Heimatregion wird die Aligoté langsam von moderneren Sorten verdrängt, in Osteuropa bleibt sie weiterhin eine der wichtigsten Rebsorten.

Eine aus Frankreich stammende Weißweinrebe, die häufig zu preiswerten, jungen und frühtrinkreifen Weinen verarbeitet wird. Der Anbau der Aligoté in Frankreich ist in der Tendenz rückläufig, aber in osteuropäischen Ländern ist die Rebe sehr verbreitet.

Die Aligoté Traube erzeugt säurebetonte, frische und fruchtiger Weißweine. Diese sind besonders für den Alltagsgebrauch gekeltert und sollten schnell genossen werden. Sie eignen sich ebenfalls nicht für den Fassausbau, da sie als besonders flach gelten. Dennoch gelint in besseren Jahrgängen frische, fruchtige Weine mit knackiger Säure, die einem guten Chardonnay Konkurrenz machen kann.

Ursprünglich war Burgund die Hauptregion der Rebsorte Aligoté und wurde hauptsächlich dort angebaut, diese Tage sind vorüber. Heute finden sich die meisten Anbauflächen mit Aligoté in Südosteuropa. Bulgarien baut auf 2.000ha die Rebe an und Rumänien bringt es sogar auf stattliche 10.000ha Anbaufläche.

Aligotay, Blanc de Troyes, Carcarone, Chaudenet, Griset Blanc, Pistone, Plant Gris