arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Logo von Weinbau Dr. Lindicke
Profilbild von Weinbau Dr. Lindicke
  • Katharina Lindicke

  • Deutschland / Saale-Unstrut

  • 7,6 Hektar

  • Versand- und Zahlungsinformationen

Weinbau Dr. Lindicke

Qualitätswein aus Saale-Unstrut

Als nördlichste Qualitätsweinanlage der Welt führt unser Betrieb seit 1996 die über 700-jährige Tradition des Weinanbaus in Werder fort.

Unsere zwei Weinberge, obwohl hinter dem "Polarkreis des Weinbaus" gelegen, erzeugen dank des sonnenreichen und niederschlagsarmen Mikroklimas der Region Werder Trauben, die wir zu ausgezeichneten Weinen keltern. Stetige Preise bei Landesweinprämierungen belegen die Qualität unserer Weine.

Lassen Sie sich überraschen.

Produkte im Shop

20 Ergebnisse
20 Ergebnisse
Kelterei Werder

Seit 2012 werden die Trauben direkt nach der Lese in der neuen Kelterei in Werder verarbeitet. Die Havelland OWS GmbH als Betreiberin der Kelterei ist Teil des Familienunternehmens Dr. Lindicke.

Unsere Weinberge

Die Stadt Werder (Havel) liegt 8 km westlich von Potsdam und nur 36 km vom Zentrum der Hauptstadt Berlin. Sie gehört heute wieder zu den bedeutendsten Weinorten des Landes Brandenburg.

Das Bundesland Brandenburg hat für 30 ha Rebrechte vergeben, davon entfallen auf Weinberge der Stadt Werder (Havel) z.Zt. 10,4 ha. Entsprechend der WeinRDV des Landes Brandenburg vom 29.02.2012 gehören 3 Fluren der Ortsteile und 4 Fluren der Stadt Werder selbst zum bestimmten Anbaugebiet Saale-Unstrut.



Bild 1 von Weinbau Dr. Lindicke auf Euvino.eu
Bild 2 von Weinbau Dr. Lindicke auf Euvino.eu
Bild 3 von Weinbau Dr. Lindicke auf Euvino.eu
Bild 4 von Weinbau Dr. Lindicke auf Euvino.eu
Bild 5 von Weinbau Dr. Lindicke auf Euvino.eu
Bild 6 von Weinbau Dr. Lindicke auf Euvino.eu
Bild 7 von Weinbau Dr. Lindicke auf Euvino.eu

Somit sind die Rebflächen der Stadt Werder die nördlichsten Lagen, die für den Anbau von Qualitätswein eines bestimmten Anbaugebietes in Europa registriert sind. Natürlich gibt es weiter nördlich noch Weinbau (Mecklenburg, Dänemark, Schweden usw.) - aber bei den für QbA registrierten Lagen ist hier in Werder (Havel) Schluss.

Der Weinbau wurde 1985 auf Initiative der damaligen Gärtnerischen Produktionsgenossenschaft "GPG Obstproduktion Werder" auf einer traditionsreichen Weinbergsfläche, dem Werderaner Wachtelberg, in einer Größe von 4,8 ha wieder aufgenommen, obwohl hier seit über 100 Jahren kein erwerbsmäßiger Weinbau mehr betrieben wurde.

Dennoch wurden bei der Neuanlage dieses Weinbergs vereinzelt alte verwilderte Weinstöcke gefunden. Wappen von Werder Diese Aufrebung soll daran erinnern, daß in vielen Städten und Dörfern der Mark der Weinbau eine große Bedeutung hatte und die Stadt Werder (Havel) sich im Verlaufe mehrerer Jahrhunderte zum Zentrum des märkischen Weinbaus entwickelte.

Der Weinbau zählt in Werder (Havel) neben der Fischerei zu den ältesten Gewerben.

Die Weinlagen von Werder liegen zwar jenseits der sogenannten 'Polargrenze des Weinbaus', dennoch ist es durchaus möglich, hochwertige Qualitätsweine zu erzeugen, was stetige Preise bei Landesweinprämierungen beweisen: Besondes stolz sind wir aber auf den Silbernen Preis beim Internationalen Müller-Thurgau Wettbewerb am Bodensee 2007 und 2x DLG Silber für unsere Sekte von 2004 und 2006.

Informationen zum Shop von Weinbau Dr. Lindicke