arrowawardbinbottlebottlescartcheckcheck_green_xleditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning Süßer Wein: Besser als sein Ruf

Süßer Wein: Besser als sein Ruf

Nicht nur Weinkenner wissen, dass es eine große Auswahl an erlesenen Tropfen zu verköstigen gibt. Manch einer mag es ganz einfach herb, andere trocken und wiederum einige süßlich. Süßer Wein ist erkennbar auf dem Vormarsch und es kann von vorneherein mit einem Gerücht aufgeräumt werden. Dieses besagt, dass nur Frauen gerne süßliche Weine trinken, denn das stimmt nicht. In Europa und besonders auch in Deutschland gibt es viele Herren, die ebenfalls gerne einen süßen Wein zu einem Dessert genießen oder diesen sogar als Zutat beim Kochen nutzen. Süßer Wein ist daher ein absoluter Hingucker und es muss näher auf diesen eingegangen werden.

Die besten lieblichen Weine aus Deutschland
Die besten lieblichen Weißweine aus Deutschland
Die besten lieblichen Rotweine aus Deutschland

Süße Weine sind besser als ihr Ruf

Unumstritten sind süße Weine bei Weinkennern nicht. Das bedeutet jedoch nicht, dass ein süßer Wein weniger köstlich sein muss. Viele haben einfach einige Vorbehalte zu süßlichen Weine. Das könnte mit einem fruchtig süßen Dürkheimer Spielberg wie der "schöne Anna" beweist ändern. Nicht zu vergessen, dass es einen Riesling ebenfalls in süßer Variante aus dem Hause Hochheimer Reichestal gibt, welcher eher dem edelsüßen zugeschrieben wird und geschmacklich ein Hochgenuss darstellt. Süßer Wein stammt ebenfalls aus dem Hause von Bacchus oder vom Weingut Loersch und Adam. An Auswahl mangelt es nicht und der Genuss der köstlichen sowie süßen Weine muss hier nochmals angemerkt werden.

Süße Weine eignen sich zu jeder Mahlzeit

Natürlich ist ein süßer Wein für alle Mahlzeiten geeignet. Dabei muss hier wohl eher der eigene Geschmack in Betracht gezogen werden. Der süße Wein ist insbesondere für fruchtige Desserts eine gute Idee oder im Allgemeinen für Dessert. Karamellisierte Speisen dürfen hier natürlich erwähnt werden, weil diese für fruchtig-süße Weine sowie süße Weine eine gute Basis schaffen und wahre Gaumenfreuden zaubern. Nicht zu vergessen, dass viele Köche auch für süßliche Speisen durchaus einen süßen Wein empfehlen. An Auswahl mangelt es nicht und hier sind fruchtig weiße Weine bis rote Weine garantiert. Von deutschen Winzern bis italienischen sowie spanischen Winzern gibt es eine Vielzahl an süßlichen Weinen, die dem Ruf mehr frischen Aufwind verschaffen. Süßer Wein muss nicht immer nur als "Weibergesöff" betitelt werden und süße Weine haben dies auch nicht verdient. Meist bestehen sie aus fruchtigen Noten mit Trauben & Co, aber sind alles andere als nur für Damen gedacht. Auch Herren schätzen hin und wieder einen süßen Wein und da lohnt es sich, einfach mal den Gaumen mit etwas mehr prickelnder Abwechslung zu begeistern.