arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Logo von Weingut Selbach-Oster
Profilbild von Weingut Selbach-Oster
  • Johannes Selbach

  • Deutschland / Mosel

  • 24,0 Hektar

Zertifikate

Weingut Selbach-Oster

Zu 98 Prozent ist die Rebfläche auf 24 Hektar mit Riesling bestückt; 2 Prozent entfallen auf Weißburgunder. Viele unserer Weinberge sind mit ungepfropften Stöcken bepflanzt, die teilweise 100 Jahre alt sind und hocharomatische Früchte mit kleinen Beeren hervorbringen.
Unsere Konzentration auf die Qualität beginnt mit geringen Erträgen. Pflege und Erziehung der Reben erfordern eine enorme Kraftanstrengung – vor allem in unseren Steillagen. Das gilt besonders für die Lese der Trauben in mehreren Lesegängen.
Die Gärung, überwiegend durch Wildhefen, erfolgt in unserem Keller langsam bei niedrigen Temperaturen, um feine Aromen zu bewahren und die Frische und Finesse zu erhalten. Die Hälfte unserer Weine reift in aller Ruhe in traditionellen Fuderfässern aus Eiche. Diese geben keine Holznoten an den Wein ab, lassen ihn atmen und beeinflussen den Reifeprozess positiv.
Je nachdem, was die Natur uns gibt, entstehen unsere Rieslinge; von trocken bis edelsüß, von elegant und zartgliedrig bis hin zum reichhaltigen, komplexen Wein. So unterschiedlich sie auch sind, allen zu eigen ist die klare, mineralische Stilistik bei vergleichsweise wenig Alkohol, die große Mosel-Rieslinge auszeichnet.

Weine von diesem Weingut sind aktuell leider nicht verfügbar. Finden Sie hier andere Winzer aus der Region.