arrowawardbinbottlebottlescartcheck_green_xlcheckeditfacebookfiltergoogle leafminusplusportal-backportal-cartportal-closeportal-credit-carteportal-emailportal-filter-navigation-openportal-filter-navigationportal-helpportal-homepage-01portal-homepage-02portal-homepage-03portal-homepage-04portal-homepage-05portal-loginportal-navigation-openportal-navigationpayment-billportal-searchportal-vinegrower-surfaceportal-vinegrowersavespiketimetrianglewarning
Logo von Gut Hermannsberg
Profilbild von Gut Hermannsberg
  • Dr. Christine Dinse und Jens Reidel

  • Deutschland / Nahe

  • 30,0 Hektar

  • Versand- und Zahlungsinformationen

Mitgliedschaften

Gut Hermannsberg

Anfang des 20. Jahrhunderts noch als staatliche Weinbaudomäne in preußischer Hand, befindet sich das Gut Hermannsberg (Nahe) seit mehreren Jahren in Besitz von Jens Riedel und unter der Leitung seines Kellermeisters Karsten Peter. Auf den „Ersten“ bzw. „Großen Lagen des Weinguts, wie Schlossböckelheimer Kupfergrube, Niederhäuser Hermannsberg, Traiser Bastei, Niederhäuser Steinberg, Niederhäuser Kertz und Altenbamberger Rotenberg gedeihen hervorragende Trauben. Die Vielfalt der Rebsorten reicht vom deutschen Klassiker Riesling bis zu anderen traditionellen Weißweintrauben wie Weißer Burgunder und Chardonnay. Die aus diesen Rebsorten gewonnen Weißweine und Sektspezialitäten gehören zu den Besten in Deutschland, die selbstverständlich VDP-Klassifiziert sind.

Produkte im Shop

15 Ergebnisse
15 Ergebnisse
Gut Hermannsberg – Spitzen-Produzent in der Weinregion Nahe

Die einzelnen Lagen des Guts Hermannsberg sind auf 30 Hektar verteilt. Dazu gehören die Schlossböckelheimer Kupfergrube, der Niederhäuser Hermannsberg, Traiser Bastei, Niederhäuser Steinberg, Niederhäuser Kertz und der Altenbamberger Rotenberg. Als "Große Lagen" klassifiziert, gelten diese Lagen unter Weinkennern zu den Besten der Region. Hohe Hangneigungen prägen diese hervorragend gelegenen Lagen.

Wie die Lage, so der Wein - Hier herrscht Einzigartigkeit

Die Weinberge selbst wachsen um das wunderschöne Gutshaus im Jugendstil. Die Weißweine sind einzigartig, denn die Steillagen des Rieslings gehören nicht nur zu den besten Deutschlands, sondern bekommen gleichwohl Anerkennung aus der ganzen Welt. In den letzten Jahrzehnten wurde das Weingut Hermannsberg modernisiert. Die Optimierung des Gesamtkonzepts ging mit einer Modernisierung im Weinkeller selbst einher. Resultat sind heute Spitzenweine mit einem klar erkennbaren mineralischen Charakter, präzise und gehaltvoll.

Weine vom Gut Hermannsberg

Vom Vulkan namens Schlossböckelheimer stammt der Riesling der VDP Großen Lage Kupfergrube. Der vulkanische Boden gibt diesem Riesling einen ganz eigenen Charakter, der Sie faszinieren wird. Ein edler Tropfen, der sich für schöne Stunden mit Freunden wunderbar eignet. Auch Sekt gehört zum Sortiment vom Gut Hermannsberg. Dafür wachsen in den Lagen Schlossböckelheim, Altenbamberg und der Gemarkung Niederhausen feinste Trauben. Als "Große Lagen" deklariert, erhält dieser Riesling Winzersekt eine spielerische Note, mit klar zitrusfrischen Rieslingnoten und einer harmonischen Mineralität. Als Aperitif oder in der Menüfolge eines Abendessens eignet sich dieser Rieslingssekt hervorragend.

Informationen zum Shop von Weinladen Schmidt